Trauer

 

Seelischer Schmerz

 

Trauer wird definiert als seelischer Schmerz über einen Verlust.

Dazu zählt der Tod eines nahestehenden Menschen oder Tieres ebenso wie Verluste und Trennungen aller Arten.

 

Trauer ist keine Krankheit sondern ein vielschichtiger Prozess der zu unserem Leben gehört.

 

 

Sie ist die uns angeborene Fähigkeit mit Trennung umgehen zu lernen und hilft den seelischen Verlust zu verarbeiten. Sie beinhaltet eine emotionale Vielfalt wie Liebe, Wut, Verzweiflung, Angst, Ohnmacht, Schuld u.v.m. die nicht alle bei jedem Menschen vorkommen müssen. Aufkommende Gefühle zuzulassen ist ein wichtiger Bestandteil des Abschiednehmens.

 

Daher kann Trauerarbeit kein passiver Prozess sein.

Es ist harte Arbeit.

 

Jeder Einzelne darf individuell, auf seine ganz persönliche Art trauern, denn es gibt keinen richtigen oder falschen Weg einen Verlust zu bewältigen.

 

Wenn eine Welt zusammenbricht braucht es Zeit und Geduld um die Teile wieder zu ordnen und sich neu zu orientieren.

 

Um das seelische und körperliche Gleichgewicht wieder zu finden, muss der Trauernde die verschiedenen Phasen des Trauerprozesses durchlaufen. Diese können oft verschmelzen und lassen sich zeitlich nicht begrenzen.

 

Trauerbegleitung kann unterstützen bei:

-   Raum & Zeit nehmen

-   stärkende Ressourcen finden

-   Rituale entwickeln

-   Trauerphasen und -prozessen

-   Gefühle ausdrücken und durchleben

-   Hilfe annehmen

-   zu- & loslassen

-   seelisches und körperliches Gleichgewicht

-   neue Perspektiven finden

-   Grenzen erkennen und setzen u.v.m.

 





Man muss nach einem Verlust mit der neuen Lebenssituation umgehen und wieder neu leben lernen.


 





BITTE BEACHTEN SIE:

Die energetische Hilfestellung beschäftigt sich mit der Aktivierung und Harmonisierung körpereigener Energiefelder und stellt somit keine Heilbehandlung im schulmedizinischen Sinne dar. Sämtliche Aussagen und Ratschläge sind keine Diagnosen, sondern reine energetische Zustandsbeschreibungen. Eine energetische Beratung ersetzt keine ärztliche Diagnose und ärztliche Therapie. Sie stellt auch keinerlei Ersatz für psychologische oder psychotherapeutische Behandlung dar.

Die Energiearbeit dient der Verbindung von Körper, Geist und Seele und zur Unterstützung der eigenen Bewusstwerdung.

Die Wirkungsweise energetischer Methoden ist naturwissenschaftlich nicht belegt bzw. teilweise widerlegt.